Forderungsmanagement mit SAP R/3
zur Übersicht          
<< Zurück   Weiter >>   

Sinnvoller Einsatz der R/3-Kreditstammdaten (Risikoklassen, Kundenkreditgruppen, etc.).

Automatisierte Risikoklassenermittlung auf Basis des Zahlungsverhaltens Ihrer Kunden.

Ausgabe "kritischer Kunden" mit Hilfe eines Auswertungsprogramms (programmierbar in ABAP) das auch als Datenpool für die im SAP Standard verstreut hinterlegten Kreditmanagementdaten verwendet werden kann.

Keine Modifikation Ihres SAP-Systems notwendig, als Basis dient Ihr vorhandenes Standardsystem (Module FI und optional SD).

Integration lohnender und hilfreicher Add-on Programme für das SAP Kreditmanagement.

Möglichkeiten der Einbindung und Verknüpfung eines Dokumentenmanagementsystems (optisches Archiv) in Ihre R/3 Umgebung.

Bei Interesse fordern Sie bitte weitere Informationen an.





Zur Referenzseite geht's hier lang (bitte anklicken!)



Sollten Sie weitere Informationen wünschen oder eine konkrete Anfrage haben,
richten Sie diese bitte unverbindlich per Mail an forderungsmanagement_sap@erles-consult.de.
Wir werden uns dann schnellstmöglich mit Ihnen in Verbindung setzen.