Endbenutzerlizenzvereinbarung
Zurück zur Übersicht   
Zurück zum Download   

Endbenutzerlizenzvereinbarung

für die © Excel-Reisekostenabrechnung der Erles Consulting & Services (Autor).

NACHFOLGEND SIND DIE VERTRAGSBEDINGUNGEN FÜR DIE BENUTZUNG VON SOFTWARE DER ERLES CONSULTING & SERVICES DURCH SIE, DEN ENDBENUTZER (LIZENZNEHMER), AUFGEFÜHRT. SOBALD SIE DAS PRODUKT DOWNLOADEN UND/ODER INSTALLIEREN, STIMMEN SIE DIESEN BESTIMMUNGEN ZU.

Rechtsverbindliche Vereinbarung (Lizenzvereinbarung) zwischen Ihnen, dem Besteller und Lizenznehmer (Persönlichkeit oder Rechtsperson) und dem Autor der

Excel-Reisekostenabrechnung (Software)

für das beiliegende Softwareprodukt, welches die Computersoftware und alle beigefügten Daten (Software) einschließt. Wenn Sie dieser Vereinbarung nicht zustimmen, sind Sie nicht berechtigt, die Software downzuloaden, zu installieren, zu kopieren oder anderweitig zu nutzen. Der Autor behält sich alle Rechte vor, die nicht ausdrücklich in dieser Vereinbarung gewährt werden.

Die Excel-Reisekostenabrechnung ist ein Programm, das die Berechnung von gesetzlich gewährten Reisespesen und die Zusammenstellung der Ausgaben übernimmt und dem Benutzer eine Reisekostenabrechnung in tabellarischer Form erstellt.


LIZENZGEWÄHRUNG

Die Software ist "in Gebrauch" wenn sie sich im flüchtigen oder nichtflüchtigen Arbeitsspeicher des Computers befindet. Die Test-Software (Testversion) kann frei genutzt und in unveränderter Form weitergegeben werden.

1. Firmen-Lizenz:
Wenn Sie eine Firmenlizenz für die Software erworben haben, dürfen Sie die Software nur auf Computern der Firma nutzen, für die Sie die Lizenz erworben haben. Die Weitergabe der lizenzierten Version an Dritte ist gänzlich untersagt. Ebenfalls dürfen weder Inhalte noch Informationen aus der Software (mit Ausnahme des Originalausdrucks) vervielfältigt, kopiert oder auf sonstige Art und Weise Anderen zur Verfügung gestellt werden. Jedwede Entwicklung von auf unserer Software basierender ähnlicher Software ist nicht gestattet. Zudem ist der Lizenznehmer nicht berechtigt, die Urheberrechtsvermerke oder sonstigen Hinweise der Software oder anderer beigefügten Daten zu entfernen.

2. Testversion:
Wenn Sie die Testversion der Software nutzen, dürfen Sie die Software zu Testzwecken zeitlich unbeschränkt und auf jedweden Computern nutzen. Sie dürfen Sicherheitskopien erstellen, Kopien der Software an Dritte verteilen, solange sie sich im Originalformat (unveränderter Form) befinden. Sie dürfen die Funktionalität der Software in keiner Weise verändern.

Außerdem haben Sie das ausdrückliche Recht, die Testsoftware über das Internet oder andere Medien unter Angabe der Autordaten und dessen Internetadresse zu verbreiten. Dabei dürfen Sie jedoch keine Gebühren erheben (außer Gebühren, die für den Datenträger oder den Transfer anfallen, die aber nicht höher als 2,50 EUR sein dürfen). Auf Heft CD's von Computerzeitschriften darf diese Software ebenfalls verbreitet werden. In diesem Fall informieren Sie die Erles Consulting & Services bitte über die geplante Veröffentlichung.


COPYRIGHT

Die Software ist für Sie lizenziert, nicht verkauft. Alle Rechte (Rechtsanspruch, Besitzerrechte, intellektuelle Rechte) an der Software verbleiben beim Autor. Die Software ist durch Copyright-Gesetze und internationale Verträge geschützt. Sie dürfen die der Software beiliegenden Materialien und/oder Informationen nicht kopieren, außer zu dem ausschließlichen Zweck eines Backups. In diesen Kopien müssen sich alle Copyright-Informationen und die Lizenzvereinbarungen befinden, die der Software beiliegen.


NUTZUNGSBESCHRÄNKUNGEN

Sie dürfen die Software nicht modifizieren, abändern, übersetzen, zurückentwickeln, dekompilieren oder disassemblieren. Sie dürfen die lizenzierte Software weder verleihen, noch verkaufen oder weiterlizenzieren. Die Software ist als Einzelprodukt für die Firma des Lizenznehmers lizenziert. Ein Einsatz in verbundenen oder assoziierten Unternehmen ist deshalb strikt untersagt (mit Ausnahme der Testversion). Ihre Bestandteile dürfen nicht getrennt werden, um sie in mehr als einer Firma einzusetzen.


GESAMTVEREINBARUNG

Diese Vereinbarung stellt die gesamte Vereinbarung zwischen dem Lizenznehmer und dem Autor der Excel-Reisekostenabrechnung dar und ersetzt alle vorhergehenden Vereinbarungen. Diese Vereinbarung kann nicht verändert werden mit Ausnahme einer von beiden Parteien unterschriebenen schriftlichen Vereinbarung. Die Punkte dieser Vereinbarung setzen alle widersprüchlichen oder unlogischen Vereinbarungen in jeder Form außer Kraft, die zusätzlich von den Parteien getroffen wurden. Wird ein Teil der Vereinbarung als nicht einhaltbar eingeschätzt, so wird er auf das gesetzliche Maximum ausgedehnt und beeinflusst nicht die Verbindlichkeit der anderen Teile.


GARANTIEAUSSCHLUSS

Zusicherungen:
Das SOFTWAREPRODUKT wird entsprechend dem Stand der aktuellen Entwicklung geliefert. Die Zusicherung von Eigenschaften bedarf einer ausdrücklichen schriftlichen Vereinbarung. Dies gilt auch für Preisangaben oder Angaben zur Freigabe von Ergänzungen und Erweiterungen.

Keine weiteren Gewährleistungen:
Soweit gesetzlich zulässig, lehnt der Autor alle weiteren Gewährleistungen hinsichtlich der Software und der begleitenden Unterlagen ab. Unabhängig davon, ob sie ausdrücklich oder konkludent gewährt worden sind, einschließlich, aber nicht beschränkt auf konkludente Gewährleistungen für Tauglichkeit und Eignung für einen bestimmten Zweck.

Keine Haftung für Folgeschäden:
Soweit gesetzlich zulässig, haftet der Autor auf keinen Fall für irgendwelche Schäden gleich welcher Art, einschließlich ohne Beschränkung auf direkte oder indirekte Schäden aus entgangenem Gewinn, Betriebsunterbrechung, Verlust geschäftlicher Informationen oder irgendeinem anderen Vermögensschaden aus der Benutzung dieser Software oder aus der Tatsache, dass sie nicht benutzt werden kann, selbst wenn der Autor auf die Möglichkeit solcher Schäden hingewiesen worden ist.

Haftungshöhe:
In jedem Fall ist die gesamte Haftung des Autors unter jedweder Bestimmung dieses Vertrages begrenzt auf die Summe, die vom Besteller tatsächlich für die Software bezahlt worden ist. Bei der Testversion somit also gleich Null.




 
Zurück zur Übersicht   
Zurück zum Download